Alle Verknüpfungen haben das WORD Icon Symbol und werden mit WORD geöffnet

Wie der Titel schon sagt, alle Verknüpfungen, sei es auf dem Desktop, in der Taskleiste oder im Startmenü haben das Word Icon Symbol.

Wie passiert so was? Das kann passieren wenn man Software installiert oder deinstalliert. In diesem Fall ist es nach der Deinstallation von Office 2010 passiert. Installiert war Office 2007 und Office 2010 im 30/60 Tage Testmodus. Nach Ablauf der Testphase wurde das Office 2010 wieder deinstalliert und dann ist es passiert. Alle Verknüpfungen hatten auf einmal das WORD Icon Symbol.
Der erste Lösungsansatz war hier erst mal das Office 2007 zu deinstallieren und dann wieder neu zu installieren. Das half aber nicht, der Fehler bestand weiter hin.

Wo liegt also das Problem? In der Windows-Registry ist der Fehler zu finden. Man muss die lnk Einträge in der Windows- Registry wieder zurücksetzen. Der Registry-Fix ist in diesem Artikel zum download bereitgestellt.

Was der REG-Fix beinhaltet:

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk]
[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk]
@=“lnkfile“

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellEx]

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellEx\{000214EE-0000-0000-C000-000000000046}]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellEx\{000214F9-0000-0000-C000-000000000046}]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellEx\{00021500-0000-0000-C000-000000000046}]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellEx\{BB2E617C-0920-11d1-9A0B-00C04FC2D6C1}]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellNew]
„Handler“=“{ceefea1b-3e29-4ef1-b34c-fec79c4f70af}“
„IconPath“=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,\
74,00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,73,\
00,68,00,65,00,6c,00,6c,00,33,00,32,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,2c,00,2d,00,\
31,00,36,00,37,00,36,00,39,00,00,00
„ItemName“=“@shell32.dll,-30397“
„MenuText“=“@shell32.dll,-30318“
„NullFile“=““

[HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk\ShellNew\Config]
„DontRename“=““

[-HKEY_CLASSES_ROOT\SystemFileAssociations\.lnk]
[HKEY_CLASSES_ROOT\SystemFileAssociations\.lnk]
„FileOperationPrompt“=“prop:System.ItemTypeText;System.FileOwner;System.Author;System.Title;System.Subject;System.Comment;System.DateModified;System.Link.TargetParsingPath“
„FullDetails“=“prop:System.PropGroup.Description;System.ItemTypeText“

[-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.lnk]
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.lnk]

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\.lnk\OpenWithProgids]
„lnkfile“=hex(0):

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\PropertySystem\PropertyHandlers\.lnk]
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\PropertySystem\PropertyHandlers\.lnk]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[-HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile]
[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile]
@=“Shortcut“
„EditFlags“=dword:00000001
„FriendlyTypeName“=“@shell32.dll,-4153“
„IsShortcut“=““
„NeverShowExt“=““

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\CLSID]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex]

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\ContextMenuHandlers]

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\ContextMenuHandlers\Compatibility]
@=“{1d27f844-3a1f-4410-85ac-14651078412d}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\ContextMenuHandlers\OpenContainingFolderMenu]
@=“{37ea3a21-7493-4208-a011-7f9ea79ce9f5}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\ContextMenuHandlers\{00021401-0000-0000-C000-000000000046}]
@=““

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\DropHandler]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\IconHandler]
@=“{00021401-0000-0000-C000-000000000046}“

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\PropertySheetHandlers]

[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shellex\PropertySheetHandlers\ShimLayer Property Page]
@=“{513D916F-2A8E-4F51-AEAB-0CBC76FB1AF8}“

 

Die Datei wird per Doppelklick importiert. Es erscheint vor dem Importvorgang nochmal eine Sicherheitsabfrage. Diese muss bestätigt werden. Und dann sind die fehlerhaften Einträge in der Windows Registry ersetzt bzw. überschrieben. Den PC danach noch neu starten und die Verknüpfungen sind dann alle wieder in Ordnung.

Vor dem Importieren ein Backup der Registry anlegen.

Hinweis! Beim Importieren der Datei kommt eine Fehlermeldung, das nicht auf allen Keys zugriffen werden kann bzw. das diese in Benutzung sind. Unter Umständen kann es sein das die REG-Datei im Abgesicherten Modus importiert werden muss um die fehlerhaften Einträge zu ersetzen. Und danach den PC Neustarten und die Verknüpfungen sind alle wieder korrekt.

 

Schreibe einen Kommentar


banner